Beautyzone, Wellness, Kosmetik, Geschichtsbehandlung, Tina Käßler
Beautyzone, Wellness, Kosmetik, Geschichtsbehandlung, Tina Käßler
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Beautyzone Tina Käßler

 

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden.
  2. Unsere AGB gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn wir in Kenntnis der AGB des Kunden unsere Leistungen vorbehaltlos ausführen.

 

§ 2 Angebote

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

 

§ 3 Terminvergabe, Behandlungen

  1. Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahren. Bei Personen unter 18 Jahren ist eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

 

  1. Wünscht der Kunde einen besonderen Behandlungstermin, werden wir versuchen, diesem Wunsch nachzukommen. Auf Grund der Vielzahl von Terminwünschen ist dies jedoch nicht immer durchführbar.

 

  1. Vereinbarte Termine sind verbindlich.

 

  1. Die Behandlungsdauer und der -umfang richten sich nach der vorherigen sowie individuellen Absprache und dem Hautbild. Wir geben Behandlungsempfehlungen, die Entscheidung über die Art der Behandlung trifft der Kunde.

 

  1. Kann aus für uns nicht zu vertretenden Gründen oder höherer Gewalt ein Termin von uns nicht eingehalten werden, wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt, sofern die hinterlegten Adress- und Kontaktdaten eine zeitnahe Kontaktaufnahme ermöglichen. Wir sind in dem Fall berechtigt, den Termin kurzfristig zu verschieben oder vom Vertrag zurückzutreten. Unsere gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte bleiben unberührt.

 

§ 4 Terminverzug durch den Kunden

  1. Erscheint der Kunde nicht zum vereinbarten Behandlungstermin und sagt diesen Termin auch nicht mindestens 24 Stunden oder durch einen gerechtfertigten Grund vorher ab, sind wir berechtigt, dem Kunden den nicht rechtzeitig abgesagten Termin gemäß § 615 BGB zu 50 % in Rechnung zu stellen. Ein Anspruch auf Ersatzleistung seitens des Kunden besteht nicht.

 

  1.  Wurde für den vereinbarten Termin noch keine Art der Behandlung festgelegt, sondern nur die Behandlungsdauer, so wird Ihnen der Preis für die Grundbehandlung dieser Behandlungsdauer berechnet.

 

  1. Bei verspätetem Eintreffen besteht ein Anspruch auf Behandlung nur während der vereinbaren Behandlungsdauer. Wir sind zudem berechtigt, die volle Behandlungszeit zu berechnen, wenn die Behandlungsdauer aufgrund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muss.

 

  1. Wenn der Termin, seitens der Kundin gekürzt bzw. vorzeitig beendet werden muss und dies nicht 12 h vorher dem Kosmetikstudio Beautyzone per Nachricht oder Anruf mitgeteilt wurde, sind wir berechtigt den vollen Behandlungspreis der eingeplanten Behandlung/Zeit zu berechnen.

 

  1. Bei bereits bezahlten Behandlungen (z.B. Gutscheine oder Abonnements) besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder Teilrückerstattung des bezahlten Preises.

 

 

§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Sofern im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, gelten unsere jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Preise.

 

  1. Die Zahlungen für kosmetische Behandlungen und / oder des Kaufpreises sind nach der Behandlung bzw. bei Übergabe der Verkaufsware sofort zur Zahlung in bar, mit EC-Karte oder Kreditkarte fällig. Bei Verkäufen von Gutscheinen gilt dies entsprechend auch.

 

  1. Produkte die zurückgelegt und zu einem späteren Zeitpunkt abgeholt werden, müssen zum Zeitpunkt der Hinterlegung 50 % angezahlt werden. Die reservierten Produkte müssen nach Benachrichtigung des Kosmetikstudios Beautyzone spätestens 14 Tage später abgeholt werden oder nach entsprechender Absprache mit uns, ansonsten werden die Produkte wieder in den Verkauf genommen.

 

  1. In gegründeten Fällen können Termine nur nach entsprechender Vorauszahlung angenommen werden.

 

 

§ 6 Gewährleistung

  1. Innerhalb der Behandlung werden den Bedürfnissen des jeweiligen Hautbildes entsprechende Produkte eingesetzt. Eine Garantie bezüglich Verträglichkeit und Erfolg kann jedoch nicht gegeben werden. Der Behandlungserfolg hängt vom Heimpflege des Kunden ab. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn Fragen im Vorgespräch seitens des Kunden nicht ausreichend oder nicht wahrheitsgemäß beantwortet wurden. Der Kunde ist verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben zu machen, besonders bei Informationen zu Allergien, Unverträglichkeiten, Haut- oder ansteckenden Infektionskrankheiten.

 

  1. Der Kunde hat uns offensichtliche Behandlungsmängel innerhalb 7 Geschäftstagen, nachdem er den Mangel erkennen konnte, anzuzeigen.

 

  1. Ein Produktumtausch, kann der Kunde innerhalb von 7 Geschäftstagen, mit triftigem Grund, anzeigen, sonst verfällt sein Anspruch. Triftige Gründe sind u.a. der defekt eines Pumpspenders oder eine Unverträglichkeit des Produktes, welche nachweislich durch einen Hautarzt festgestellt worden ist.

 

  1. Mängelanzeigen des Kunden werden telefonisch mit dem Kosmetikstudio Beautyzone abgesprochen, ob dies zur Wirksamkeit schriftlich erfolgen muss.

 

  1. Im Übrigen richten sich die Gewährleistungsansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Unser Datenschutz

  Gutscheine

 

Was kann man Schöneres verschenken, als Entspannung und Erholung?

 

Zaubern Sie Ihren Lieben ein Lächeln ins Gesicht, beim Einlösen meiner Verwöhngutscheine.

 

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von mir beraten.

 

Gerne schicken wir Ihnen den Gutschein auch zu (unter 50 € 1 € Porto, ab 50 € Porto frei).

Master Card Vorkasse Bar
MasterCard, Advance Payment, Bar